Besucher:

029779
 

 

 




 

Mama Belle & die G'irls

 

 

Coton de  Cologne

ist unser national und international (VDH/FCI) geschützter Zwingername. Wir sind eine kleine, familiäre Hundezucht in Köln am Rhein für die Rasse Coton de Tuléar und Mitglied im Coton de Tuléar Verein e.V..  

Wir begrüßen Sie sehr herzlich auf unserer Site.

Wir stellen hier einige Informationen über die Rasse Coton de Tuléar, über uns, unsere Hunde & Würfe (inzwischen sechs, zum C-Wurf gibt es weniger Informationen, da dieser Wurf bereits im Vorfeld komplett reserviert war) zur Verfügung. D-Wurf und E-Wurf  sind nunmehr ebenfalls schon ausgezogen bzw. bei ihren Familien eingezogen. Beim F-Wurf folgen dieses Mal alle Familien unsere Empfehlung, die Welpen bis zur 12. Woche bei der Mama zu lassen. Damit müssen sich die neuen Familien nicht mit dem eventuellen Thema "Durchfall bei Impfung" (2. Impfung in der 12. Woche) auseinander setzen. Des Weiteren hatten wir schon häufig das Phänomen, dass die Impfstelle super empfindlich und dick wurde und die Kleinen sich da erst gar nicht streicheln lassen wollten. Dies wäre doch in der Kennenlern-Phase für beide Parteien echt doof. Der jetzige G-Wurf besteht aus 2 Mädels.

Die Stammmutter unserer Zucht war/ist unsere "Flocke" (McMell's Xenia), die mit nunmehr über 8 Jahren aus der Zucht ausgeschieden ist. "Belle de Jour" hat das Zepter übernommen und hat in 2018 zum 3. Mal Welpen (der oben genannte G-Wurf) bekommen.

Bei uns gibt es Welpen nur  dann, wenn unsere Hündinnen es so wollen und das dann maximal einmal im Jahr. Das Jahr 2015 wurde Flocke das letzte Mal "belegt" - heißt gedeckt - bzw. trächtig. Im Januar 2016 bekam sie somit zum letztem Mal Welpen. Ab dem 8. Lebensjahr gehen Hündinnnen gemäß der Zuchtordnung aus der Zucht raus. Es fällt Flocke sichtlich schwer keine eigenen Welpen zu haben, denn immer ca. 60 Tage nach ihrer Hitze, betreut sie unter anderem einen kleinen Stoffhasen.